Kurs

Viele schwerkranke und sterbende Menschen liegen im Kantonsspital Winterthur. lhre Betreuung und Begleitung kann - trotz aller Bemühungen — nicht nur vom Personal und in vielen Fällen auch nicht rund um die Uhr von den Angehörigen abgedeckt werden. Deshalb gibt es seit 1994 die Gruppe ,,Freiwillige Sitzwache am Kantonsspital“, die Nachtwachen bei schwerkranken und unruhigen Patienten übernimmt. Für diesen wertvollen aber auch anspruchsvollen Dienst werden neue Freiwillige gesucht. 

Wäre das auch eine Herausforderung für Sie? 

In einem fünftägigen Ausbildungskurs werden Frauen und Männer auf die Aufgabe vorbereitet, im Kantonsspital nachts bei schwerkranken Menschen zu wachen. Die Teilnahme am Ausbildungsprogramm bedingt die Bereitschaft zu unentgeltlichen nächtlichen Einsätzen (mindestens zwei pro Monat). 

Der nächste Kurs findet voraussichtlich im Frühling 2019 am Kantonsspital Winterthur statt. Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so wenden Sie sich doch bitte für detailliertere Auskünfte an:

Stefan Staubli, kath. Seelsorger
stefan.staubli@ksw.ch
052 266 21 33

oderr

Johanna Wegmann, ref. Seelsorgerin
j
ohanna.wegmann@ksw.ch
052 266 43 01

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.